Logo-ifb

zur Website vom Verband für private Bauherren

header

Informationen für Unternehmer

Die zielgenaue Vorauswahl Ihres zukünftigen Baupartners.

Die kritische Betrachtung und Vorauswahl Ihres zukünftigen Baupartners ist wichtig! Überall stoßen Bauinteressenten auf vermeintliche Qualitätsanbieter. Diejenigen, die sich als Top-Performer bezeichnen, sollten das belegen können. Nur dann tragen sie zu Recht diese Bezeichung. Das Dickicht an Katalogen und Hausprospekten hilft nicht. Zu oft werden unstimmige Leistungen abgedruckt. Die Fülle redundanter Informationen verwirrt!

Viel mehr aber fällt den meisten Fertig- und Massivhaus-Anbietern nicht ein!

Was den wirklichen Hausbau-Profi kennzeichnet!

Bei Bauprofis, wie zum Beispiel bei der OSTRAUER BAUGESELLSCHAFT mbH, der MHB STUMM GmbH oder der ROTH BAU GmbH ist das anders. Sie brauchen kein Schmuckwerk. Sie arbeiten mit einer repräsentativen Qualitätstransparenz. Authentische Bauherrenbefragungen zeigen, dass diese Unternehmen ihre Bauherren von Anfang an verstanden haben. Und Bauherren belegen, dass sie jederzeit zuverlässig betreut wurden. Das nennen wir Qualität!

(Abbildung: Unsere Qualitäts-Berichterstattung für Bauunternehmen, die es verdient haben!)

 

In solchen Bauunternehmen kennt Jeder die Bauherren. Deren Erfahrungen werden für Optimierungen eingesetzt. Das zeichnet sie aus. Das macht sie verlässlich! Es ist das Kapital, mit dem sie sich von anderen Anbietern unterscheiden. Ob Empfehlung oder eigene Recherche. Was ein gutes Bauunternehmen wie die KREATIV MASSIVHAUS GMBH (Landau und Südliche Weinstraße) ausmacht, sollten Sie an Erfahrungen ehemaliger Bauherren messen. Lassen Sie sich aber nichts erzählen. Lassen Sie sich alles vorlegen, authentisch und verbindlich.

Gute Bauunternehmen verstehen es, das Internet für sich zu nutzen!

Um bei der Suche eines Bauunternehmens erfolgreich zu sein, ist entscheidend, welche Qualität an Informationen zur Verfügung gestellt wird. Zunächst im Internet. Erst dann sollten Sie über einen Kontakt nachdenken.

Ergibt Ihre Recherche keine befriedigenden Informationen, gibt es keinen nennenswerten Vorsprung gegenüber Mitbewerbern. Nicht einmal dann, wenn das Unternehmen Ihnen empfohlen wurde!

Mittelmäßige Bauunternehmen sollten Sie einfach ignorieren!

Wenn der Mitbewerber noch weniger bietet, ist das aber kein Trost. Mit dieser Strategie kommen Sie nicht ans Ziel! Nur wer mit authentischen Bauherren-Informationen im Internet vorne dabei ist, verdient genaueres Hinsehen!

Die Branche tut viel. Da sind Testimonial-Videos auf Homepages. Hausfotos werden veröffentlicht, Referenzschreiben aufgeführt uvm. Alles bekannte und beliebte Themen. Alles Beispiele für Wege, die Bauunternehmen ein Stück weit zum Ziel führen. Deren Wirkung auf Sie als angehenden Bauherren sollte allerdings begrenzt bleiben.

Anspruchsvolle Bauinteressenten sollten die Glaubwürdigkeit mancher Qualitätsdarstellungen bezweifeln. Denn im Internet können Bauunternehmen schreiben, was sie wollen! Oft sind es geschickt formulierte Selbstdarstellungen, die durchschaubar sind! Im Netz wird gelogen, dass sich die Balken biegen!

SPITZENLEISTUNGEN IDENTIFIZIEREN!

Die Identifikation eines tatsächlichen Spitzenanbieters ist einfach. Sie funktioniert immer, über die Bauherren. Authentische Qualitäts- und Serviceleistungen lassen Kompetenz erkennen. Zum Beispiel hier im BAUHERREN-PORTAL!

Bauherren-Bewertungen schaffen immer eine individuelle Note! Wenn deren Ergebnisse repräsentativ eingeholt werden, sollte das Bauinteressenten überzeugen. Einen besseren Maßstab für Qualität gibt es kaum! Das gilt vor allem für Favoriten, die nicht auf Empfehlung anderer kommen. Bauinteressenten kennen diese regelmäßig nicht. 

 Viele Bauunternehmen lassen sich nach Abschluss ihrer Leistungen von ihren Bauherren bewerten. Fragen Sie nach diesen Bewertungen. Fragen Sie auch nach externen Untersuchungen zur Bauherren-Zufriedenheit. Dann bekommen Sie die Sicherheit, die Sie suchen.

Bei unseren Qualitätspartnern wie der VERFUSS GmbH (Hemer, Unna, Wuppertal, Düsseldorf, Köln und Umgebung) oder der WEGENER MASSIVHAUS GmbH (Paderborn, Salzkotten, Schloß-Neuhaus) haben sie eine solche. 

Wie Sie ein mit Bauherrenerfahrungen positiv besetztes Bauunternehmen finden!

Mit professionell eingeholten Bauherrenerfahrungen erzielen Bauunternehmen eine herausragende Internet-Präsenz. Sie gewinnen durch ein transparentes Qualitäts-Marketing. Sie heben sich bewusst und nachhaltig vom Marktumfeld ab. Sie sorgen mit glaubwürdigem Qualitätsimage für eine Vertrauensbildung. Das sollte anerkannt und honoriert werden.

So gut ein Bauunternehmen sich auch darstellt: Nicht persönlich unterschriebene Referenzen haben keinen Wert! Ebenso Bauherren-Zufriedenheits-Quoten, deren Entstehung und Auswertung keiner nachvollziehen kann.

Zum Schluß Ihres Such- und Orientierungsprozesses sollten zwei oder drei Bauunternehmen übrig bleiben. Mehr müssen es nicht sein. Dann stehen Sie vor der entscheidenden Frage: Für welches Bauunternehmen sollen wir uns jetzt entscheiden?

Die zielgenaue Vorauswahl zu Ihrer eigenen Sicherheit!

Einige Hinweise zur konkreten Vorgehensweise geben wir Ihnen hier:

     -  Überprüfen Sie anhand einiger, weniger Kriterien, wie Ihr Favorit aufgestellt ist.

     -  Wichtig ist eine lange Empfehlungsliste, gefüllt mit ehemaligen Bauherren.

     -  Suchen Sie sich daraus einige Adressen zufällig heraus und konsultieren Sie diese Bauherren.

     -  Stellen Sie die Fragen hinter den Fragen!

     -  Lassen Sie sich aktuelle Baustellen zeigen.

     -  Konsultieren Sie die Bauherren.

     -  Achten Sie darauf, welche Rolle Bauherren im Bauunternehmen spielen.

     -  Schnüffeln Sie im Netz nach allem, was brauchbar und authentisch ist.

     -  Stellt sich das Bauunternehmen seinen Bauherren durch externe Befragungen?

     -  Kann das Bauunternehmen die Zufriedenheit seiner Bauherren ausreichend belegen?

     -  Gibt es weitere Referenzen (Notare, Bausachverständige, Banken etc. (Bitte Vorsicht bei Provisionsempfängern) 

Holen Sie sich kostenlosen, guten Rat ein!

Die Erfahrung lehrt, dass es für Sie keine besseren Berater als Bauherren gibt. Diese wissen, worüber sie reden. Sie haben die Erfahrung, die Sie noch vor sich haben. Folglich können nur sie als Leistungsempfänger beurteilen, ob und wie das Unternehmen arbeitet. Zum Beispiel ob die Wunsch- und Anforderungskriterien erfüllt wurden! Und das tun sie gerne und kostenlos!

Bauherren sind die besten Multiplikatoren!

Jeder Bauherr ist für Hausbau-Unternehmer ein wichtiger Multiplikationsfaktor. Und nahezu jeder zufriedene Bauherr, so zeigen es unsere Erfahrungen, hat sich vor seiner Entscheidung über diese abgesichert. Auch bei nachgewiesen professionellen Bauunternehmen. Vor der Entscheidung wurden übergebene Bauherren befragt. So konnte diese auf hohem Niveau abgesichert werden.

Immer mehrere Bauherren einbeziehen und befragen!

Um sich ein einigermaßen realistisches Bild zu machen ist es erforderlich, möglichst viele Bauherren Ihrer Favoriten zu befragen. Hier bieten sich zunächst aktuell im Bau befindliche Bauherren an. Genauso wie bereits Übergebene. Lassen Sie sich eine Liste geben. Diese sollte möglichst alle aktuellen Baustellen enthalten.

Vorzeigeobjekte, die jedes Bauunternehmen hat, sollten Sie weniger interessieren.

Stichprobe groß genug wählen!

Nehmen Sie sich Zeit für die Gespräche mit den Bauherren. Wählen Sie eine ausreichend große Anzahl an Gesprächspartnern aus. Mit jedem Gespräch bekommen Sie ein objektiveres Bild. Sie ersetzen Fakten durch Gefühle. Und diese werden immer besser.

WORAN SIE DEN BESSEREN BAUPARTNER ERKENNEN!

Ein Profi kann für Sie nur der Bauunternehmer sein, der sich mit allen Abläufen auskennt. Er hat sein Bauunternehmen in Richtung Kunden aufgestellt. Dann ist er auch auf dem Stand der Technik. Er wird erfahrene Mitarbeiter in der Architektur, der Verwaltung und in der Bauleitung haben. Und er arbeitet mit langjährigen Handwerkspartnern zusammen.

Es ist sicher nicht einfach, als Nicht-Fachmann von außen die Qualitäts- und Serviceleistung eines Bauunternehmens zu erkennen. Aber es geht! Das beginnt via Internet bereits lange vor dem ersten Kontakt!

Bauherrenbewertungen machen den entscheidenden Unterschied!

Gute Bauunternehmen unterscheiden sich von der Masse. Sie machen ihre transparent. Von ihren übergebenen Bauherren bekommen sie regelmäßig brauchbare Referenzen. Um diese geht es. Auch für Sie!

Nichts glauben, was im Netz steht, außer es ist authentisch!

Angehende Bauherren tun gut daran, mit digitalen Informationen vorsuíchtig umzugehen. Egal ob von Homepages oder anderen Plattformen. Die bezahlte Werbung enthält keine konkreten Bauherren-Aussagen. Vergessen Sie diese! 

Die nähere Betrachtung zeigt: Zu oft sind diese gefakt. Zu schnell kann auf einfache Art eine Wahrheit erfunden werden, die einer objektiven Betrachtung nicht Stand hält! Schöne Bilder, kluge Sprüche! Professionell gedrehte Videos und selbstherrliches Eigenlob sind etwas anderes als schriftliche, authentische Referenzen und Empfehlungen!

Entlarven Sie die Blender und bestrafen Sie diese durch Missachtung!

Unternehmen aus dem Haus- und Wohnungsbau, die mit ihrer Bauherren-Zufriedenheitswerten prahlen, haben oft genug etwas zu verbergen. Das kann üble Folgen haben. Deshalb sollten Sie diese besser meiden.

Im Zweifel Bauherren-Kontaktdaten einfordern.

Ein Haus- und Wohnungsbauer, der Qualität bietet, wird stolz auf seine zufriedenen Bauherren sein! Das zeigt sich darin, dass er ohne große Aufforderung eine lange Referenzliste vorlegen wird. Gleiches gilt für die Liste aller zurzeit im Bau befindlichen Projekte.

Motive und Hinweise auf Ängste und Unsicherheiten, die in jeder Bauherrenbefragung abgefragt werden, sollten neuen Bauinteressenten zugängig gemacht werden.

Beispiele für Fragen an Bauherren zu wichtigen Themen:     

      - Wie hoch ist die vertragliche Sicherheit?

     -  Ist ausreichend budgetäre Sicherheit gegeben?

     -  Was ist mit der qualitativen Sicherheit?

     -  Ist die zeitliche Sicherheit (Fertigstellung) ausreichend?

     -  Wie gut war die Zusammenarbeit?

     -  Wie hoch ist die Zuverlässigkeit aller Beteiligten einzuschätzen?

     -  Welche Ergebnisse erzielen Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft der Bauherren?

Diese und andere Kriterien werden bei den von uns auf ihre Bauherren-Zufriedenheit hin untersuchten Hausbau-Unternehmen regelmäßig ermittelt. Im Rahmen der Zertifizierung werden sie ausgewertet und in einer Studie veröffentlicht.

Damit haben Sie als Bauinteressent einen echten Zugewinn an Sicherheit. Dieser hilft, ein Mehr an Entscheidungsorientierung zu bekommen.  Die Vorteile für das Unternehmen zeigen sich in Form neuer Empfehlungskunden. Und es wird eine noch deutlichere Abgrenzung vom restlichen Marktumfeld generieren.

BAUHERREN-PORTAL: Hier werden Qualitätsanbieter gefördert!

Zu unseren Zielen gehört, dass wir Qualitätstransparenz mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln fördern. Spitzenqualität im Haus- und Wohnungsbau steht im Mittelpunkt unseres Geschäftsmodells!

Unsere Premium-Partner sind Profis unter den Haus- und Wohnungsbauern. Sie warten nicht, bis ausreichend "gefühlt gute" Empfehlungen kommen! Sie wollen mit ihrer Bauqualität Sog ausüben! Das dies geht, wissen sie aus ihrer Erfahrung in der Zusammenarbeit mit uns. Deshalb bauen sie dieses Wissen in ihre Akquisitionsstrategie ein.

Sie beeinflussen das Marktgeschehen über Empfehlungen Ihrer Bauherren. So gestalten sie es entscheidend mit! Diese Vorgehensweise schafft den Abstand zu Wettbewerbern. Und dieser wird mit neuen Bauherren belohnt.

Unternehmen mit repräsentativen Qualitäts-Beweisen haben es leichter im Markt. Das ist gut und richtig so! Denn diejenigen, die im Marktumfeld mit positiven Erfahrungen nicht aufwarten können, haben es nicht anders verdient. Sie sollten irgendwann der Geschichte angehören!

QUALITÄTSBEWERTUNGEN SIND DAS MASS DER DINGE!

Qualitätsbewertungen: Für Bauinteressenten sind sie das Maß der Dinge!

Deshalb haben wir es uns zu unserer Aufgabe gemacht, Leistungsbewertungen von Bauherren einzuholen. Spitzenunternehmen können sich damit deutlich besser abgrenzen. So erzielen diese klare Marktvorteile.

Der Platzhirsch in Sachen Spitzenqualität wird auch in Aurich, Leer oder Emden siegen! Er röhrt nicht nur, sondern setzt seine Benchmark in Sachen Bauqualität. Er schafft die erforderliche Klarheit und gibt in seinem Marktumfeld den Ton an. Das macht er ganz ohne röhren zu müssen!

Bauherrenbefragungen zeigen die Kriterien für die richtige Entscheidung!

Mit jeder Bauherrenbefragung werten wir aus, welche Quelle verursachend für den Bauauftrag war. Platz 1 belegen Empfehlungen von Bauherren und Referenzen vor Ort. Auf Platz 2 steht die Regionalität des Baupartners inkl. der eingesetzten Handwerker. Sicherheit in Preis und Leistung sowie eine zu erwartende Vertrags- und Budgettreue landen auf Platz 3. Das wird auch in Ihrem Anbieterumfeld nicht viel anders sein!

Qualitäts-Transparenz fördert die Erfolge im Empfehlungsmarketing erheblich. Für den Bauunternehmer ist sie ein echter USP. Sie unterstützt die sichtbare Abgrenzung seines Bauunternehmens vom Wettbewerb. Konkrete Qualitätsinformationen erleichtern die Akquise qualifizierter Bauinteressenten. Klare Qualitätsaussagen aus Bauherrenbefragungen fördern nachhaltig den Auftragserfolg. Qualifizierten Bauinteressenten sind zufriedene Bauherren und deren Empfehlungsbereitschaft sehr wichtig.

Transparenz in Sachen Qualität bedeutet SICHERHEIT und fördert die Vertrauensbildung!

Dieses BAUHERREN-PORTAL ist ein ideales Instrument dafür. Es wurde entwickelt für regionale und überregionale Anbieter aus dem Bauwesen ganz Deutschlands. Diese haben eines gemeinsam:

Sie haben eine Potenzialanalyse bezüglich ihrer Bauherrenzufriedenheit durchführen und zertifizieren lassen. Dadurch können sie ihren Bauherren einen echten Qualitäts-Input anbieten. Der enthält Referenzen und Empfehlungen zu ihrer nachweislich überdurchschnittlichen Qualitäts- und Serviceleistung. Das ist Voraussetzung zur Zulassung im BAUHERREN-PORTAL.

Als Spitzenanbieter genießen sie alle Vorteile aus der Zusammenarbeit mit unserer Qualitätsgemeinschaft. Und da gibt es Einige: in Bezug auf Imagepositionierung, Differenzierung und Abgrenzung zum Wettbewerb. Oder in der professionellen Markenführung, in der Marktdurchdringung und Neukundengewinnung.

Dieses BAUHERREN-PORTAL enthält Erfahrungen, Bewertungen, Referenzen und Empfehlungen von übergebenen Bauherren sowie USP-trächtige Bau-Partner aus Regionen wie Siegen, Gießen, Ludwigshafen, Trier, Saarbrücken, Oldenburg, Neumünster, Berlin, Cottbus, Fichtenwalde, Düren, Aachen, Straelen, Geldern, Kleve, Mönchengladbach, Heinsberg und Würselen.

Permanente Prüfung der Bauherrenzufriedenheit – mehr Sicherheit geht im Neubauvertrieb nicht!

Bauinteressenten haben überall die gleichen Sorgen:

     -  wer versteht unsere Wünsche?

     -  wer erfüllt unsere Anforderungen und Erwartungen?

     -  kommen wir am Ende mit der Finanzierung hin?

     -  wie sicher ist unsere Entscheidung? usw.

Das BAUHERREN-PORTAL gibt Antworten auf diese Fragen. Derjenige, der die meisten Bauherren zufrieden stellen kann, sollte ihr Favorit sein. Ceteris paribus, versteht sich.

Wer Sicherheit sucht, wird hier bedient: Seit 2017 sind die Baupartner des BAUHERREN-PORTALs im permanenten Prüfmodus. Das bedeutet, jeder Bauherr wird sofort nach erfolgter Abnahme seines Hauses oder seiner Wohnung extern vom ifb Institut GmbH schriftlich befragt.

Die Bewertungen werden den Baupartnern wie der GRUND-INVEST GMBH & CO. KG aus Paderborn oder der KREATIV MASSIVHAUS GMBH (Landau und Südliche Weinstraße) umgehend übermittelt. Sie werden laufend in die Fortschreibung der Zertifizierung eingepflegt. Zeitnaher, aktueller und umfassender kann Bauqualität nicht ermittelt werden. Das dient der Sicherheit von Bauinteressenten und der besseren Qualitätsauslobung der beteiligten Bauunternehmen.

Am Ende zeigen Bauherrenbefragungen eindrucksvoll, dass es fast immer dieselben Gründe sind, warum Bauherren sich für ein Bauunternehmen entscheiden:

Es sind klassische Parameter wie

     -  Unternehmen und Unternehmer sind bekannt im Ort.

     -  Nähe bzw. Verfügbarkeit des Unternehmens.

     -  Regionale Handwerker.

Danach kommen ähnliche Argumente wie

     -  guter Leumund, Ruf.

     -  hat in der Nachbarschaft oder mit Bekannten gebaut.

     -  viele Empfehlungen und Referenzen.

     -  sichtbar oder bekannt gute Qualität.

Der Vertrauensbildungsprozess kristallisiert langsam und unaufhörlich. Er bedient das Sicherheitsbedürfnis der Bauinteressenten. Das ist wichtig! Für beide Seiten.

So finden angehende Bauherren ganz sicher ihren richtigen Bau-Partner!

Bevor Sie sich im Internet auf die Suche begeben, beachten Sie bei der Eingabe der Suchbegriffe Ihr Anforderungsprofil. Achten Sie hier darauf, dass Ihr Sicherheits- und Qualitätsbedürfnis ausreichend bedient wird.

Verwenden Sie bei der Suche nach einem in Frage kommenden Baupartner Schlüsselbegriffe! Zum Beispiel "Bauherren-Erfahrungen", "Hausbau-Erfahrungen", "Bauherren-Empfehlungen" in Kombination mit dem Namen Ihres bevorzugten Bauunternehmens. Sie werden staunen, wie präzise Ihre Suche Bauunternehmen anzeigt, die wirklich für Sie infrage kommen sollten. Weil diese Qualitätsinformationen veröffentlichen und zeigen, dass sie gut sind. 

Dann haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihren Baupartner gefunden!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei!

Das Team vom BAUHERREN-PORTAL!